Bärenrobbe

f ZOOL. fur seal
* * *
Bärenrobbe f ZOOL fur seal

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Bärenrobbe — Bärenrobbe, so v.w. Seebär, s.u. Robbe …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bärenrobbe — Bärenrobbe, s. Seebär …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bärenrobbe — Bärenrobbe, s. Ohrenrobben …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Bärenrobbe — Bärenrobbe,   Art der Ohrenrobben.   …   Universal-Lexikon

  • Bärenrobbe — šiaurinis jūrų lokys statusas T sritis zoologija | vardynas taksono rangas rūšis atitikmenys: lot. Callorhinus ursinus angl. Alaska fur seal; northern fur seal; Pribilof fur seal; sea bear; sea cat vok. Bärenrobbe; nördlicher Seebär; Seebär rus.… …   Žinduolių pavadinimų žodynas

  • Bärenrobbe — Nördlicher Seebär Nördlicher Seebär, Bulle Systematik Überordnung: Laurasiatheria Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Aleuten (Volk) — Die Aleuten oder Alëuten (Eigenbezeichnung von Aleutisch allíthuh Gemeinschaft ; regionale Selbstbezeichnung auf den östlichen Aleuten auch Unangax̂, Unangan oder Unanga Küstenvolk )[1] sind die Ureinwohner der gleichnamigen, etwa 150 Inseln… …   Deutsch Wikipedia

  • Alëuten (Volk) — Die Aleuten oder Alëuten (Eigenbezeichnung von Aleutisch allíthuh Gemeinschaft ; regionale Selbstbezeichnung auf den östlichen Aleuten auch Unangax̂, Unangan oder Unanga Küstenvolk )[1] sind die Ureinwohner der gleichnamigen, etwa 150 Inseln… …   Deutsch Wikipedia

  • Unangan — Die Aleuten oder Alëuten (Eigenbezeichnung von Aleutisch allíthuh Gemeinschaft ; regionale Selbstbezeichnung auf den östlichen Aleuten auch Unangax̂, Unangan oder Unanga Küstenvolk )[1] sind die Ureinwohner der gleichnamigen, etwa 150 Inseln… …   Deutsch Wikipedia

  • Unungun — Die Aleuten oder Alëuten (Eigenbezeichnung von Aleutisch allíthuh Gemeinschaft ; regionale Selbstbezeichnung auf den östlichen Aleuten auch Unangax̂, Unangan oder Unanga Küstenvolk )[1] sind die Ureinwohner der gleichnamigen, etwa 150 Inseln… …   Deutsch Wikipedia

  • Robbe — (Phoca L.), Gattung aus der Ordnung der Flossenraubthiere, Amphibienraubthiere; vier (oben bisweilen sechs) Schneide , zwei Spitz , fünf bis sechs Backzähne in jeder Kinnlade, fünf Zehen, Körper lang gestreckt, fast spindelförmig, mit kurzen,… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.